yuba5

Nudeln, Wan Tan & Maultaschen mit Yuba

Frühling, Herbst, Rezepte, Salziges, Winter

Y

uba oder auch getrocknete Tofuhaut: Letztens im Asiashop entdeckt und nun öfters damit experimentiert… eine schöne Erweiterung kohlenhydratarmer Pasta-Alternativen auf Basis einfacher, natürlicher Zutaten (neben Gemüsenudeln aus dem Spiralschneider und den japanischen glasnudelartigen Shiratakinudeln). Man erhält sie in gut sortierten Asiashops und online sowieso. Auf der Packung steht z.B. Dried Beancurd Sheets, hier eine Bezugsquelle.

Ähnlich der Haut die sich beim Kochen von Milch bildet entsteht Tofuhaut beim Kochen von Sojamilch, als traditionelles Nebenprodukt der Tofuherstellung. Mit diesen Tofublättern kann man einiges zaubern, was bei einer Lowcarb-Ernährung ansonsten schwierig zu ersetzen ist… nicht nur Nudeln, auch knusprig gebratene Wan Tan, Sommerrollen oder Maultaschen (Bilder zu letzteren weiter unten). Hier ein proteinreiches Lowcarb-Rezept als Abwandlung meiner Lieblingssuppe: Pho bo Nudelsuppe aus Vietnam, mit Yuba-Nudeln.

"</aZutaten für 2 – 3 Portionen Pho bo

Brühe

• 500 – 600g Rinderknochen (Bio und/oder aus Weidehaltung)

• 2 Liter Wasser

• 1 Zwiebel, halbiert & mit Schale

• 1 Essl. Balsamico (eine zuckerarme Sorte)

Einlage

• 60g getrocknete Tofublätter

• 3 Frühlingszwiebeln

• 1 Handvoll frisches Korianderkraut

• 2 Essl. Sojasauce

• 2 Msp. 5-Gewürzepulver

• Meersalz nach Gusto

Am Tisch

• 400g Steakfleisch aus der Rinderhüfte (Bio und/oder aus Weidehaltung)

• Limette oder Zitrone / alternativ Balsamico

• Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Zutaten für die Brühe bedeckt köcheln lassen (im Schnellkocher ca. 40 Minuten, ansonsten min. 1,5 Stunden oder länger), dann abseihen. Falls zuviel Fett auf der Suppe schwimmt, dieses von der Oberfläche abschöpfen.

Die Tofublätter in einem breiten Topf in siedendem Wasser mehrere Minuten weich kochen. Abgießen und abgekühlt in Streifen schneiden.

Die Frühlingszwiebeln schräg in dünne Scheiben schneiden. Das Korianderkraut in kleine Stücke zupfen. Die Brühe mit Sojasauce, 5-Gewürzepulver und Salz würzen. Frühlingszwiebeln, Koriander, Yubanudeln dazugeben und vom Herd ziehen.

Das rohe Steakfleisch mit einem scharfen Messer in hauchdünne, mundgerechte Scheiben schneiden und in einer Schüssel arrangieren. Am Tisch kann jeder das Steakfleisch-Carpaccio portionsweise in seinen Suppenteller geben und mit der sehr heißen, fast noch siedenden Suppe auffüllen. Nach Gusto säuern, pfeffern und genießen.

 

Zubereitungstipps für Pho bo

Der Clou: Typisch für diese Suppe und sehr raffiniert – das rohe, sehr dünn geschnittene Steakfleisch gart durch den kurzen Aufenthalt am Tisch im heißen Suppenteller gerade eben so durch, dass es noch kräftig im Geschmack ist, sehr saftig und mit einem zarten, butterweichen Biss.

Brühe: Durch die Zubereitung mit Essig wird die Brühe kräftiger und gehaltvoller – Säure zieht beim Auskochen die Mineralien (u.a. das Calcium) aus den Knochen. Daher die Suppe erst nach dem Auskochen salzen. Vorzeitiges Salzen würde das optimale Auskochen wertvoller Nährstoffe behindern.

Varianten: Echte Knochen- oder Hühnerbrühe ist ein Superfood aber es geht natürlich schneller und schmeckt auch mit einer guten Brühe aus dem Glas. Dann am besten aus dem Bioladen; diese ist immer ohne Glutamat. Im Idealfall eine ohne Hefewürze wählen. Oder statt mit Rinderknochen kann man eine Hühnersuppe kochen und Hühnerfleisch und Rindfleisch kombinieren.

Würzen: Das 5-Gewürzepulver mit seiner Zimt-Nelken-Sternanis-Note gibt der Suppe ihren typisch-unverwechselbar-aromatischen Geschmack und ist als Zutat nicht verhandelbar ;o! Die sonst verwendete Fischsauce schon. Ich verzichte meistens darauf, schmeckt auch ohne. Statt mit Limette kann man am Tisch mit Balsamico würzen. Nicht ganz so traditionell aber Balsamico sticht geschmacklich nicht so hervor wie Limette bzw. bildet eine harmonischere Einheit mit dem 5-Gewürzepulver, daher mein Favorit.

 

Noch ein paar Impressionen von Yuba-Maultaschen, knusprig im Ofen gebacken und diesmal nicht fernöstlich sondern Multikulti interpretiert: Einmal mit einer Kräuter-Schafskäsefüllung, einmal mit einer Speck-Pilzfüllung (Rezepte folgen später…).

"</a

"</a

Bei 2 Portionen Nudelsuppe hat 1 Portion durchschnittlich: 318 Kcal, 2,9g Kohlenhydrate, 44,6g Eiweiß, 13,3g Fett